Veröffentlichungen

Der eine Sohn, Roman –
G. H. H.

Der eine Sohn

Ein Soldat kehrt aus der Kriegsgefangenschaft in Frankreich im März 1920 in das Pfarrhaus zurück, in dem er aufgewachsen ist….

Aller Anfang ist Poesie — Odysseas Elytis

Essays zur Kultur und Lyrik

Bevor ich die folgenden Schriften vorstelle, möchte ich gestehen: Ich bin weder Kritiker noch Prosaautor. Psychoanalyse zieht mich…

Psychologie des mystischen Bewusstseins – Carl Albrecht

Vom Sprechen in der Versunkenheit

Mystisches Erleben ist, wie Albrecht betont, ein völlig gesundes und natürliches Phänomen des
Menschseins, das grundsätzlich jedem Menschen…

Ab hier nur Schriften (Mitlesebuch 146) – Timo Brandt

Timo Brandt legt hier seinen zweiten Gedichtband vor.

Was nach der Lektüre dieser Gedichte bleibt, ist der Eindruck eines Lyrikers mit einer…

Die Erfindung des Rußn (Mitlesebuch 145) – Tobias Roth, Daniel Bayerstorfer, Mathias R. Zausinger

Ein Epyllion zur Münchner Räterepublik von Tobias Roth und Daniel Bayerstorfer

Wie können wir mit einer hundert Jahre alten Revolution in Kontakt bleiben,…

Das Mannequin will angezogen werden – Harald Albrecht

Harald Albrecht

Das vorliegende Buch „Das Mannequin will angezogen werden“ ist die jüngste Veröffentlichung des Autors. In diesen Gedichten setzt Harald Albrecht die…

Jetzt bleiben Fragmente (Mitlesebuch 144) – Hasune El-Choly

Über den Autor

Hasune El-Choly wurde am 2. Februar 1983 in Beirut, Libanon, geboren. 1985 immigrierte die Familie nach Deutschland. Er studierte Verfahrenstechnik…

Niederschlagsarten (Mitlesebuch 143) – Timo Krstin

Über den Autor

Timo Krstin studierte Literaturwissenschaft in Frankfurt am Main und Regie an der ZHdK. Heute lebt er in Zürich, wo…

Mitlesebuch 117 – Tobias Burghardt

Über den Autor

TOBIAS BURGHARDT wurde am 9. November 1961 in Essen-Werden geboren und lebte zwischen 1976 und 1986 in La Paz, Bolivien,…