Achilleus und Thetis – Peter Völker

Achilleus und Thetis – Peter Völker

Mehr erfahren

Achilleus, dessen frühes Ende unwiderruflich vorbestimmt zu sein scheint und dessen Entscheidung es war, ein kurzes ruhmreiches Leben einem langen ruhmlosen vorzuziehen, erfährt durch seine Mutter, die unsterbliche Thetis, eine neue Perspektive. Thetis versucht verzweifelt, den jungen Achilleus vor dem Spruch der Götter, dass nur durch seinen Tod die Schlacht von Troja gewonnen werden kann, zu retten.Vom Hass auf die Olympischen geblendet,setzt sieihren jungen Sohn körperlichen Qualen und seelischer Pein aus,um ihn zunächst unsterblich, später unverletzlich zu machen. Als alle Versuche fehlschlagen, fordert sie von Zeus das Unmögliche, ihren eigenen Tod,statt den des Sohnes.
Das Gedicht „Muttereinsichten“ ist vertont von Jorgos Psirakis für Sopran und Klavier und als Partitur im Buch enthalten.
zweisprachige, deutsch-griechische Ausgabe.
Aquarelle ergänzen die Ausgabe.

Diese Buch im APHAIA Shop kaufen.

  • Autor: Peter Völker
  • Buchtitel: Achilleus und Thetis
  • Erscheinungsdatum: 13.04.2008
  • Kategorie: Bücher
  • ISBN: 978-3-926677-72-3